Home Nach oben AGB´s Impressum Bestellen Download


Leckwassermelder

 

Nach oben
Niveauschalter 200 mm
Niveauschalter 400 mm
Niveauschalter 600 mm
Niveauschalter 800 mm
Niveauschalter 1000 mm
analoge Schwimmerschalter
Miniatur-Niveauschalter
GNS-Niveau-Schalter
Staudruckschalter
Schwimmerschalter
Schwimmerschalter PP
Schwimmerschalter-Edelstahl
Füllstandsonde
Niveauregler
Dosierventil
PTFE-Schläuche
Schlauchverbinder
Magnetventile
Wasserwaechter GEWAS
Leckwassermelder
Leckwasser-Ueberwachung
Durchflussmessgeber
Durchfluss_2008
Inline-Durchflussmessgeber

 

Artikel-Nr.: 601744

Bezeichnung: GEWAS 191 AN

Preis: 99,00 EURO

 

Bedienungsanleitung

GEWAS 191 AN Leckwassermelder,
mit Maschinenabschaltung


Überwachung von Geräten und Maschinen mit
Alarmauslösung bereits bei 0,5mm Wasserfilm
Sperrung der Wasserzufuhr bei Alarm
Abschaltung eines angeschlossenen Gerätes bei Alarm

 

Versorgungsspannung: 230V 50/60Hz
Leistungsaufnahme: ca. 3 Watt
Schaltleistung: 230V 50/60Hz, max. 16A ohmsche Last
Magnetventil: max. Arbeitsdruck: 6bar servogesteuert
Druckdifferenz Einlauf / Auslauf: > 0,5 bar
stromlos geschlossen, Wassertemperatur max 60°C
Durchlauf: 20 l/min, G1/2"
Ventil-Anschlüsse: IN: G3/4" mit Überwurfmutter,
Kunststoff, Innengewinde
OUT: G3/4", Aussengewinde
Zusätzl. Gerätefunktion Schutzkontaksteckdose mit Maschinenabschaltung
Lieferumfang: 1 Steuergerät, 1 Magnetventil, 1 Siebdichtung
1 Wasserfühler GWF-1S/2m, 1 Bedienungsanleitung
 
Wirkungsweise

Tritt am Wasserfühler ein Wasserfilm von über 0.5 mm auf, so löst das Steuergerät automatisch ein akustisches Warnsignal aus und schaltet das Magnetventil ab. Bei der Ausführung GEWAS 191 AN wird noch zusätzlich das am Steuergerät angesteckte Gerät abgeschaltet.

Zur Alarmbeseitigung muss das Steuergerät kurz ausgesteckt werden.

Hinweis: Die Alarmauslösung wird auch dann aktiviert, wenn der Wasserfühler abgesteckt wird.

Alarm / Betriebssignale

Hupton (Intervall: ca. 1 sec.): Alarmfall

Alle 10 sec. kurzer Hupton: Magnetventil ist nicht angesteckt oder defekt

Magnetventil schaltet laufend ein/aus Betriebsspannung ist zu niedrig

Hupton (Intervall: ca. 2.5 sec.) Betriebsspannung ist zu niedrig

Maßnahmen im Alarmfall

- Um das Steuergerät auszuschalten ist dieses abzustecken.

- Fehlerursache ermitteln und beseitigen.

- Mögliche Fehlerursachen:

- Der Wasserfühler wurde abgesteckt oder ist defekt.

- Die Wasserfühlerkontakte haben Verbindung untereinander (z.B. über ein Metallstück, etc.)

- Es befindet sich ein Wasserfilm am Wasserfühler.

- Steuergerät wieder einstecken.

 
Copyright © 2000 
Stand: 08. Januar 2016