Home Nach oben AGB´s Impressum Bestellen Download


Redox-Elektrode 3m Kabel

 

Nach oben
Redoxelektrode OPS 32
Redoxelektrode CPS42
Redoxelektrode CPS72
Redox-Elektrode 3m Kabel

 

Redoxelektrode für Laboranalytik,
Bodenuntersuchungen, Abwasser etc.

Hinweise zur Redoxmessung
Beim Wechsel von oxidierenden zu reduzierenden Messlösungen und umgekehrt, kann es zu Einstellzeiten kommen, die deutlich über einer Stunde liegen können. Ein Aktivieren der Edelmetalloberfläche (Platin) kann diese Zeit erheblich verkürzen. Die Art der Vorbehandlung hängt davon ab, ob das Edelmetall in der Messlösung eine Platin/Hydroxidschicht bildet oder nicht. Die Messkette muss stets in einer Bezugselektrolytlösung der Referenzelektrode in gesättigter Kaliumchloridlösung aufbewahrt werden.

Die Elektrode ist mit einer Schutzkappe versehen und darf keinesfalls trocken aufbewahrt werden. Die Schutzkappe enthält eine 3mol/l-KCl-Lösung, die bei Bedarf nachzufüllen ist. Eine längere Aufbewahrung in destilliertem Wasser führt bei Einstab- und Bezugselektroden zur Verarmung an KCl.

Vor dem Messen sind die Elektroden sorgfältig mit destilliertem Wasser abzuspülen. Zwischen den Messungen ist die Elektrode gründlich abzuspülen. Nach dem Gebrauch sind die Elektroden zu reinigen. Bei eiweißhaltigen Verschmutzungen wird Pepsin-Salzsäure empfohlen

REDOXMESSUNG

Körper Epoxy (red color)
Messbereich ±2000 mV
Bezugssystem Silber / Silberchlorid
Elektrolyt 3 mol KCL
Temperaturbereich 0 bis + 60°C
Leitfähigkeit >25 µS/cm
Anschluss 3 m Kabel mit BNC-Stecker
Metallelektrode Platinkuppe
Maße L = 120 mm, Ø12 mm
Bestellnummer 6030-0005
Preis 73,50

 Zubehör

Bezeichnung Bestellnummer Preis
Redox Prüflösung 220 mV
(500 ml)
202200  11,00
Redox Prüflösung 468 mV
(500 ml)
204750 11,00
 

 

Copyright © 2000 
Stand: 31. Dezember 2015