Home Nach oben AGB´s Impressum Bestellen Download


Redoxelektrode CPS42

 

Nach oben
Redoxelektrode OPS 32
Redoxelektrode CPS42
Redoxelektrode CPS72
Redox-Elektrode 3m Kabel
Redoxelektrode CPS42

Redox-Messung

Das Redoxpotenzial ist ein Maß für die Lage der Gleichgewichte zwischen oxidierenden und reduzierenden Inhaltsstoffen im Medium. Die Messung des Redoxpotenzials erfolgt mit einer Platin- oder einer Goldelektrode anstelle der pH-sensitiven Glasmembran. Als Bezugselektrode wird analog zur pH-Messung ein integriertes Ag/AgCl-Referenzsystem verwendet.

Platin-Ring, Flüssigelektrolyt, mit Schlauchanschluss, PG 13,5

Anwendungsbereich

Medien mit sehr niedrigen Leitfähigkeiten oder hohem Anteil an organischen Lösungsmitteln oder Alkoholen:

Lebensmittelindustrie

Biotechnologie

Labormessungen

Kraftwerke

Einsatz bei geringer Leitfähigkeit

Die CPS42 ist mit einem KCl-Flüssigelektrolyt gefüllt, dadurch kann sie bei sehr geringen Leitfähigkeiten (5 μS/cm) eingesetzt werden.

Sterilisierbarkeit

Die Elektrode ist für Anwendungen mit Dampfsterilisation (max. 130 °C) geeignet.

Belastbarkeit

Die Elektrode ist bei Gegendruckbeaufschlagung druckfest bis 10 bar.

Bestellnummer: CPS42-0PB2SSA

Preis: 189,00 EURO zzgl. MwSt. / 224,91 EURO inkl. MwSt.

 
Copyright © 2000 
Stand: 06. Juni 2014