Home Nach oben AGB´s Impressum Bestellen Download


OPS 41

 

Nach oben
OPS 21
OPS 31
OPS 41
ETI-Sonderaktion
Messelektrode OPS 64
Temperatursensor OTS1


Technisches Datenblatt

Einsatzbereiche

Die mit Flüssig-KCl gefüllten Elektroden OPS 41 werden in Medien mit sehr niedrigen Leitfähigkeiten (≥ 0,1 µS/cm) eingesetzt, wie z.B.

Reinstwasser

Kesselspeisewasser

Sie werden überall dort eingesetzt, wo der hohe Anteil an organischen Lösungsmitteln oder Alkoholen den Einsatz einer wartungsarmen »Polytex«-Festelektrolyt- Elektrode nicht erlaubt.

Vorteile auf einen Blick

KCl-Flüssigelektrolyt, dadurch Einsatz auch bei sehr niedrigen Leitfähigkeiten (≥ 0,1 µS/cm) möglich

Keramik-Diaphragma

Mit Gegendruckbeaufschlagung Einsatz bis 8 bar Druck möglich

Verschiedene pH-Membrangläser

Zwei Längen: 120 und 150 mm

Elektrodenanschluss:

Standard-Anschlusskopf Pg 13,5

Anschlusskopf Pg 13,5 mit Schlauchanschluss

Glatter Steckkopf

Nur ein Elektrodeneinbauplatz und ein Anschlusskabel erforderlich

Kontinuierliche und genaue temperaturkompensierte pH-Messung

Bezeichnung Best.-Nr. Preis zzgl. MwSt.
OPS41-pH 3 Keramik flüssig  OPS41-1ADO3NSA 99,00
3-fach Keramik-Diaphragma; Flüssigelektrolyt 
OPS41-Einstichmembrane OPS41-1GBO3NSA 99,00
Einstichmembrane für feste und pastenförmige Medien; Keramikdiaphragma;
 
Copyright © 2000 
Stand: 09. Januar 2016